Sieg der A-Junioren im Pokalspiel

1.Runde im Mittelsachsenpokal der A – Junioren 2017/18

 

Ohne große Mühe zogen die A – Junioren des TSV Penig vollkommen verdient in die 2. Runde des Mittelsachsenpokals ein. Mit einem 3:1 Sieg im heimischen Stadion an der Zinnberger Straße schaltete man die SpG. Neuhausen / Cämmerswalde / Deutschneudorf aus. Die Tore für Penig erzielten Tobias Büttner, Akos Petro und Tim Dombrowski.

1:0 Kopfball durch Tobias Büttner

 

Im 6. Punktspiel der TSV Penig A – Junioren reichten zwanzig starke Minuten in der 1. Halbzeit, um das Match

gegen den TSV Germania Chemnitz 08 siegreich zu gestalten. Mit einer 3:1 Führung im Rücken ging man nach

einer zerfahrenen, von vielen Fehlpässen und Stellungsfehlern geprägten 1. Spielhälfte in die Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt verflachte die Partie noch mehr, trotzdem gab es Torchancen auf beiden Seiten. Das erlösende 4:1 fiel kurz vor dem Abpfiff.    

Torschützen: 3x Oli Gräfe, 1x Petro Akos                                                                                                                  

 

 

 

 

 

Es geht doch!

Erster Punktspielsieg der A-Jun

 

In ihrem 5. Punktspiel der Saison 2017/18 erreichten die neu formierten A – Junioren des TSV Penig auf Grund einer starken, mannschaftlich geschlossenen Leistung einen jederzeit ungefährdeten 4:0 Auswärtssieg beim FSV Grüna / Mittelbach.

Das Team erspielte sich zahlreiche Torchancen und ließ in der Abwehr so gut wie nichts zu. Dies muß man um so mehr anerkennen, da man erst zehn Minuten vor Anpfiff vom gegnerischen Trainer erfuhr, dass in der neuen Kreisunion Mittelsachsen / Chemnitz auf den Chemnitzer Plätzen ohne Linienrichter agiert wird!!! Damit war die während der Saisonvorbereitung einstudierte Viererkette Geschichte. Man stellte auf Libero und Manndeckung um, obwohl man sich davon eigentlich in dieser Saison verabschieden wollte.

Bei besserer Chancenverwertung wäre ein noch höherer Sieg möglich gewesen.

 

Die Tore für Penig erzielten: Bütti, 2 x Akos Petro, Krutzsch Marco.

Erste Auswertung nach dem Spiel